04. Januar 2011

Niederburger Sternsinger sammeln 1225,00 Euro für Kinder in Not

Sternsinger aus Niederburg mit Pastor Weber und Diakon Esser / Foto: Gerhard Braun


Die Sternsinger der Pfarrgemeinde Niederburg sind ganz schön stolz. 1.225,00 Euro kamen bei ihrer diesjährigen Sternsinger-Aktion zusammen. Am 02.01.2011 waren 12 Kinder und Jugendliche als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen von Niederburg unterwegs, brachten den Menschen den Segen „Christus segne dieses Haus“ und sammelten für Not leidende Kinder in aller Welt. Ein herzliches Dankeschön an die Kinder. Der weitere Dank geht an die Begleiter der Gruppen und an die Eltern die für die Verpflegung zuständig waren sowie an Frau Else Rüdesheim die wie immer für die Kleidung zuständig war.

Bundesweit beteiligten sich die Sternsinger an ihrer 53. Aktion Dreikönigssingen unter dem Motto „Kinder zeigen Stärke“. Das Beispielland war diesmal Kambodscha. Seit dem Start 1959 hat sich die Aktion Dreikönigssingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion entwickelt, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Sie wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Jährlich können mit den Mitteln aus der bundesweiten Aktion rund 2.400 Kinderprojekte in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.