23. Februar 2010

Ihre Spende an MISEREOR hilft!

Gottes Schöpfung bewahren – damit alle leben können ist das Leitwort der Misereor-Fastenaktion 2010. Ziel der Fastenaktion 2010 ist es, den Ärmsten der Armen in Brasilien, Indien und dem Tschad beratend und finanziell zum Schutz ihrer Lebensgrundlagen zu helfen.

In Brasilien stehen Menschen im Kampf gegen die Zerstörung des Amazonasregenwaldes. Im westafrikanischen Tschad müssen Mensch und Natur der Erdölgewinnung weichen. MISEREOR unterstützt hier die Interessen der „kleinen Leute“ gegenüber multinationalen Unternehmen und staatlichen Einrichtungen. In Indien leben viele Menschen, insbesondere die Adivasi, noch immer ohne elektrisches Licht. Sie setzen auf erneuerbare Energien aus Mini-Wasserkraftwerken, Biogasanlagen oder Solarzellen und sorgen so für erheblich mehr Lebensqualität.

Für diese Arbeit benötigt MISEREOR die Unterstützung durch Spenden. Mit ihrer Spende tragen sie dazu bei, den Ärmsten der Armen – jeden Glaubens, jeder Hautfarbe, jeder Kultur – in Afrika, Asien und Lateinamerika menschenwürdige Lebensverhältnisse zu schaffen.

Die diesjährige MISEREOR-Kollekte findet am 5. Fastensonntag, dem 20./21. März 2010 statt.

Mehr Infos unter: www.misereor.de
MISEREOR Fastenaktion 2010 – Klimawandel, Energie und Armut