Ein guter alter Brauch: Fronleichnamsprozession in St.Goar

Viele Gläubige beteiligten sich an der diesjährigen Fronleichnamsprozession am Sonntag, dem 14. Juni 2009 durch die Stadt St.Goar.

Musikalisch wurde die Prozession von dem Musikverein St.Goar begleitet und führte bei herrlichem Wetter von der Kath. Pfarrkirche St.Goar durch die Fußgängerzone zu dem mit vielen Blumen dekorierten Altar auf dem Hansenplatz in den Rheinanlagen und anschließend wieder zurück zur Pfarrkirche.

Die Kath. Kirchengemeinde St.Goar bedankt sich bei dem Musikverein St.Goar für ihre Teilnahme an der diesjährigen Fronleichnamsprozession und bei den vielen freiwilligen Helfern, die bereits in den frühen Morgenstunden die Altäre schmückten.

Bilder von der Fronleichnamsprozession am 14. Juni 2009

Die Fronleichnamsprozession ging über 4 Stationen (Vorzeigepunkte der Monstranz). Beginnend am Altar der Kath. Kirche


Auszug aus der Kirche mit der Monstranz unter einem „Himmel“ aus dem 19. Jahrhundert

Prozession durch die Heerstrasse von St. Goar, in Richtung Restaurant „Goldener Löwe“


Ein mit Blumen geschmückter Altar auf dem Hansenplatz in den Rheinanlagen

Prozessionszug durch die Rheinanlage von St. Goar


Prozessionszug durch die Rheinanlage von St. Goar

Sehr schön geschmückter Altar vor der Bronze-Figur des Heiligen Goar


Vor der Pfarrkirche mit Blick auf die Burg Rheinfels

Altar vor der Bronze-Figur des Heiligen Goar


Herr Pfarrer Weber mit der Monstranz auf dem Weg in die Kirche